alltrotec-Kundentag: Mit der Komplexität bewusst umgehen

13. June 2014

Am Mittwoch, den 11. Juni 2014 lud die alltrotec GmbH Kunden und Partner zu ihrem jährlichen Kundentag ins Akademiehotel in Dresden ein. Leitthema der diesjährigen Veranstaltung war die steigende Komplexität in Unternehmen und wie mit dieser erfolgreich umgegangen werden kann.

alltrotec-Geschäftsführer Dr. Gerald Müller begrüßte die mehr als 80 Teilnehmer und stellte die aktuelle Situation sowie die nächsten Ziele des Softwaresystemhauses vor. Neuerungen sowie Tipps und Tricks zur abas Business Suite präsentierten Sebastian Strobel, Produktmanagement, und Sandro Jensch, Presales, u.a. die Mobile Apps, welche für den Einsatz von abas auf portablen Endgeräten optimiert sind, den Fertigungs- bzw. Serviceplaner, welcher den Verantwortlichen die Planung von Produktion bzw. Serviceeinsätzen mit Hilfe grafischer Darstellungen und verschiedenen Sichten erleichtert, oder die Business Intelligence-Anwendung von Jedox, über die Daten aus abas einfach und übersichtlich ausgewertet werden können.

Dass Komplexität auch im Spitzensport ein wichtiges Thema ist, verdeutlichte Rüdiger Kunze, Geschäftsführer der IBEX-Unternehmensgruppe sowie Präsident des LV 90 Erzgebirge. Er zog einen Vergleich zwischen den Herausforderungen für die Nachwuchsförderung in der Leichtathletik und denen für eine erfolgreiche Unternehmensführung. Unterstützt wurde Kunze dabei von den Trainern Jörg Möckel und Sven Lang sowie von Sprinterin Rebekka Haase.

alltrotec-Kunden sind auf die mit der wachsenden Komplexität verbundenen Anforderungen in IT- und ERP-Projekten bestens vorbereitet. Dies zeigte Dr. Gerald Müller in seinem zweiten Vortrag. abas biete eine breite Palette an Tools und Lösungsangeboten für die moderne Unternehmensorganisation, welche durch weitere Werkzeuge im abas-Umfeld ergänzt werden. Darüber hinaus baue die alltrotec ihr Schulungsangebot für Kunden stetig aus. Auch bei der Ermittlung der relevanten Themen im Unternehmen unterstütze die alltrotec ihre Kunden, u.a. mit einer IT-Kompaktanalyse.

In den Pausen und nach der Veranstaltung hatten die Teilnehmer Gelegenheit, sich untereinander und mit den alltrotec-Mitarbeitern auszutauschen oder sich an einem der Partnerstände zu informieren.

Das Team der alltrotec GmbH freut sich über einen gelungenen Kundentag und bedankt sich bei allen Kunden und Partnern für ihr Kommen und die interessanten und anregenden Gespräche.

<- Back to: News
Alle anzeigen

Neuigkeiten

Sieben Jahre dabei – beim Klimaschutz durchs Radeln

Seit 2012 tritt alltrotec für die Kommune Dresden im Rahmen der Aktion "Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima" an. "Stadtradeln" ist seit 2008 ein gesamtdeutscher Wettbewerb zum Klimaschutz, der zum...   more »

Ein weiterer Schritt der Kundenunterstützung für die „Digitale Fabrik“

Ein 2002 langfristig gedachtes Thema der alltrotec war und ist der Einsatz der Simulationstechnologie – unmittelbar für die zeitnahe Produktionsplanung und Steuerung im ERP-Umfeld. Heute ist diese Technologie der sehr...   more »