alltrotec sucht Datenpioniere und helle Köpfe

07. May 2018

Mit ungewöhnlichem Bildmotiv und in Großformat sucht die alltrotec derzeit auf Litfaßsäulen in der Dresdner Südvorstadt und in Dresdner Straßenbahnen Softwareentwickler*innen bzw. Softwarearchitekten*innen.

Der Blick bleibt hängen an der Gestalt, die dort überlebensgroß an der Litfaßsäule im Dresdner Universitätsviertel prangt. Schemenhaft löst sich ein Astronaut im Raumanzug vom Hintergrund des Weltalls.

Das Bildmotiv ist zugegebenermaßen ungewöhnlich, mit dem die alltrotec unter dem Aufruf „Datenpioniere gesucht!“ aktuell nach neuen Mitarbeiter*innen für ihre Softwareentwicklung sucht.
Aber es macht Sinn. Der digitale Wandel mit Industrie 4.0, Internet of Things oder Big Data stellt die alltrotec und ihre Kunden zurzeit vor immer neue Herausforderungen, für deren Lösung oft über den bereits bekannten Horizont hinausgedacht werden muss.

Dies erfordert hochaktuelles Wissen über Technologien, Techniken und Methoden der Software-Entwicklung, über das insbesondere Studierende und Absolventen verfügen. Daher ist auch der Standort der Litfaßsäulen kein Zufall. Sie wurden gezielt in räumlicher Nähe zu den relevanten Fakultäten der Dresdner Hochschulen platziert.

Zeitgleich findet sich das Motiv sowie ein weiteres mit der Überschrift „Helle Köpfe gesucht!“ auf Plakaten in den Straßenbahnen der DVB im Dresdner Stadtgebiet, um auch dort Neugier zu wecken. Die Plakate sind als Hingucker gestaltet und mit QR-Code versehen, der auf die Karriere-Seite der alltrotec führt.

Die Plakate an den Litfaßsäulen hängen noch bis zum 7. Mai, die Aktion in den Straßenbahnen läuft bis zum 20. Mai.

Sie möchten sich über die alltrotec als Arbeitgeber informieren? Besuchen Sie unsere Karriere-Seite.

<- Back to: News
Alle anzeigen

Neuigkeiten

Mit innovativen Ideen und guten Lösungen ins Jahr 2019

Unser letztes FORUM im Jahr 2018 brachte wieder interessante Beiträge und Projekterfahrungen zur Diskussion. Dazu gehörten erstmalig auch Insider-Geschichten und -Erlebnisse unserer alltäglichen Projektarbeit im Elevator...   more »

Dr. Müller wünscht BA-Absolventinnen und Absolventen alles Gute für ihren neuen Lebensabschnitt

Der Anfang eines neuen Lebens: Für viele Absolventinnen und Absolventen der Berufsakademie (BA) Dresden der 2015er Matrikel begann mit dem Abschluss ihres dreijährigen Studiums direkt im Anschluss der Arbeitsalltag. Einige führen...   more »