Projektmanagement

Von kleinen Arbeitsgruppen bis hin zu großen mittelständischen Unternehmen

Das abas Projektmanagement unterliegt einer kontinuierlichen Weiterentwicklung hinsichtlich Funktionsumfang, Bedienfreundlichkeit und Praxisnähe. Ziel ist es, für unsere Kunden aus verschiedensten Branchen, passgenaue und anwenderorientierte Lösungen zu schaffen. Aus diesem Grund umfasst die Produktpalette im Bereich Projektmanagement folgende Ausprägungen:

  • abas Projektmanagement Basic

Die einfachste Ausprägung ist besonders für kleine Arbeitsgruppen und die Abbildung von Entwicklungsprojekten geeignet. Darüber hinaus kann hiermit die Fertigungsüberleitung geplant werden.

  • abas Projektmanagement Advanced

Diese Version ermöglicht eine flächendeckende Einführung im Unternehmen und bindet alle wichtigen Fachabteilungen in die Projektabwicklung ein.

  • abas Projektmanagement Professional

Mittlere bis große mittelständische Unternehmen erhalten hiermit ein Werkzeug zur Abbildung komplexer stundenbasierter Arbeitsprozesse und für die umfangreiche Kalkulation auf Basis von Leistungsverzeichnissen inklusive der Erzeugung von Projektplänen.

 

Highlights und Nutzen des abas Projektmanagements

Der Nutzen des abas Projektmanagements ist es den Projekterfolg und damit die Kundenzufriedenheit im Spannungsfeld von Leistung, Kosten und Zeit zu maximieren. Dieses Ziel wird durch die Highlight-Funktionen des Systems unterstützt.

Projektzentrale
In allen Ausprägungen des Projektmanagements wurden die Bedienprozesse vereinheitlicht und in der Projektzentrale gebündelt. Sie stellt den Mittelpunkt der Arbeit dar und dient dem Projektleiter  als Informations- und Warnsystem, das durch systeminterne Rückkopplungsprozesse stets den aktuellen Projektzustand darstellt. Zugleich können von diesem Punkt aus alle relevanten Funktionen und Auswertungen angesteuert werden.

Projektplaner
Die Darstellung und zeitliche Planung aller Projektvorgänge ist in tabellarischer und grafischer Form möglich. Ressourcen, Bestell- und Fertigungsvorgänge können direkt zugewiesen und anschließend ihr Bearbeitungsstatus überwacht werden. Der Ist-Zustand des Projektes oder einzelner Vorgänge, sowie Soll-Ist-Vergleiche können über definierte Kennzahlen automatisch ausgewertet und angezeigt werden.

Ressourcenplaner
Der Projektbedarf an personellen Ressourcen wird anhand des Kapazitätsangebots des Personals eingeplant. Besonderheiten wie Schichtpläne oder unterschiedliche arbeitsfreie Tage bei standortübergreifenden Teams können berücksichtigt werden. Die Planung ist sowohl auf Personal- und Teamebene möglich, als auch das Planen von Projektvorgängen und Arbeitsaufgaben.

Projektkalkulation
Auf Basis des Projektplanes können die Projekte kalkuliert werden. Durch die Verknüpfung mit Verrechnungssätzen für Personal, Kosten für Artikel und Ausgaben für Bestellungen können auf einfache Weise Forecast-, Vor- und Nachkalkulationen erstellt werden.

Projektzentrale
Projektplaner
Kapazitätsauswertung

Leistungsbeschreibung Projektmanagement:

hier anfordern!