Die simcron Produktionsplanung gehört zu den Besten in 2017

21. März 2017

Vor ein paar Tagen erreichte uns ein Anruf der Initiative Mittelstand: „Herzlichen Glückwunsch, Ihre Lösung zählt zu den Besten!“ Die hoch innovative Lösung simcron Produktionsplanung hat es in die Spitzengruppe „BEST OF 20“ in der Kategorie ERP geschafft. Die unabhängige Fachjury ist vom hohen Nutzen überzeugt.

Bei der 14. Ausgabe der Auszeichnung unter dem Motto „MISSION. INNOVATION.“ wurden mehrere tausend IT-Produkte aus Deutschland, Österreich und Schweiz bewertet. Die Initiative Mittelstand kürt jedes Jahr besonders innovative Lösungen und sorgt dafür, dass diese durch die Huber Verlag für Neue Medien GmbH sichtbar werden. Schirmherr des INNOVATIONSPREIS-IT 2017 ist die Ratiodata GmbH.

Zertifikat INNOVATIONSPREIS-IT 2017 - BEST OF 2017

Als offizieller Partner der CeBIT, die vom 20. bis 24. März in Hannover stattfindet, zeichnete die Initiative Mittelstand pünktlich zum Start der IT-Fachmesse mit dem diesjährigen Slogan „Global Event for Digital Business“ die besten IT-Innovationen direkt an deren Messeständen mit dem beliebten INNOVATIONSPREIS-IT aus. Neben den 38 Kategorie-Siegern wurde je ein Gewinner pro Bundesland gekürt. Es heißt, der „Deutsche Mittelstand“ gilt als Herz unserer Wirtschaft und bereichert mit vielfältigen Lösungen und Produkten die IT-Welt.

simcron Produktionsplanung

< Zurück
Alle anzeigen

Neuigkeiten

alltrotec präsentiert Smart Factory bei Dresdner Lange Nacht der Wissenschaften

Am 16. Juni 2017 öffneten sich die Türen zahlreicher Dresdener Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen für „Eine Nacht, die Wissen schafft“. Unter diesem Motto konnten die Besucher der Dresdner Langen Nacht der Wissenschaften...   weiterlesen »

alltro-Beacher liefern trotz Hitze ein Top-Ergebnis

Der Beachvolleyball-Firmen-CUP 2017, der wie jedes Jahr im Ostragehege auf den Plätzen des DSC stattfindet, stand auch in diesem Jahr wieder unter einer guten Sonne. Bei hochsommerlichen Temperaturen und in Bestform übte sich...   weiterlesen »