2. Feinplanungskolloquium mit bundesweiter Ausstrahlung

12. November 2012

Mit mehr als 40 Teilnehmern zeigte unser Feinplanungskolloquium am 8.11.2012 ein deutlich gewachsenes Interesse des Marktes an den Themen einer optimalen Planung von Fertigungsprozessen. In Verbindung mit dem zehnjährigen Bestehen der simcron GmbH - ein Tochterunternehmen der alltrotec GmbH - konnten die Lösungsansätze der simcron Produktreihe sowie eine Vielzahl beratungsintensiver Aspekte der Fertigungsplanung diskutiert werden.

Herr Dr. Hampel, Geschäftsführer der simcron GmbH, hob in seinem Vortrag hervor, dass die  Produktion und damit die Produktionsplanung und -steuerung im Schnittpunkt aller Unternehmensprozesse liegen. Die Echtzeitsteuerung und Optimierung von Unternehmen werden auch unter dem Aspekt "Industrie 4.0" immer bedeutender. Begleitet von einem Beitrag der Technischen Universität Dresden, führten insbesondere die Vorträge dreier Anwender zu regem Austausch der Teilnehmer.

Interessenten, Kunden aber auch Systemhäuser, Unternehmensberater sowie der VDMA, vertreten durch Herrn Volker Schnittler (Fachreferent für Informatik) trugen dem Anliegen unseres Kolloquiums Rechnung, breit gefächerte Erfahrungen auszutauschen. Insbesondere der Blick unter die "Motorhaube" der Planungsregelwerke führte zu großem Interesse.

Aufgrund der grossen Resonanz an der simcron Produktreihe bieten wir am 23.01.2013 einen "Interessenten-Spezialworkshop" zum Thema Fertigungsfeinplanung mit simcron für alle Teilnehmer des Kolloquiums und weitere Interessierte an.

< Zurück
Alle anzeigen

Neuigkeiten

alltrotec baut Modellfabrik zur Smart Factory aus

Bereits seit 2012 nutzt die Staatliche Studienakademie Dresden eine Modellfabrik – eine Mini-Fertigung exemplarischer Holzbauteile – für die Ausbildung ihrer Studierenden. In Zusammenarbeit mit der alltrotec GmbH wird nun die...   weiterlesen »

4 Jahre FORUM INDUSTRIE 4.0 - Ein erfolgreiches Netzwerkformat geht zu Ende

7 Fachvorträge, 20 Kunden, 2 Interessenten, 4 Partner und ein intensives kommunikatives Netzwerken zeichneten auch unser September-FORUM aus. Gerade die sehr positive Feedbackrunde im Spannungsfeld von erstmaligen Teilnehmern und...   weiterlesen »