alltrotec-Mitarbeiter radelten fleißig für Dresden und die Umwelt

26. Juli 2012

Insgesamt 2.545 Kilometer legten zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der alltrotec GmbH beim Stadtradeln Dresden vom 1. bis zum 21. Juli 2012 per Fahrrad zurück. Damit sparten sie nicht nur 366,6 Kilogramm CO2 ein, sondern belegen im stadtinternen Ranking auch Platz 103. Das Stadtradeln ist eine Aktion des europäischen Städtenetzwerks zum Klimaschutz Klima-Bündnis.

Nachdem die sächsische Landeshauptstadt Dresden gleich bei ihrer ersten Teilnahme am Stadtradeln im Jahr 2011 Platz 1 belegte, steht sie zum aktuellen Zeitpunkt wieder ganz oben auf der Rangliste. Die Städte München und Leipzig folgen auf den Plätzen 2 und 3. 311 Teams erstrampelten für die Landeshauptstadt insgesamt 991.344 Kilometer und vermieden damit 142.753,6 kg CO2.

Klima-Bündnis rief 2012 bereits zum fünften Mal Städte und Kommunen auf, verstärkt das Fahrrad zu nutzen und so den CO2-Ausstoß zu verringern. Im Aktionszeitraum vom 1. Juni bis zum 15. Oktober können die Mitglieder der kommunalen Parlamente sowie Bürgerinnen und Bürger jeweils drei Wochen lang Radkilometer für den Klimaschutz sammeln.

< Zurück
Alle anzeigen

Neuigkeiten

alltrotec baut Modellfabrik zur Smart Factory aus

Bereits seit 2012 nutzt die Staatliche Studienakademie Dresden eine Modellfabrik – eine Mini-Fertigung exemplarischer Holzbauteile – für die Ausbildung ihrer Studierenden. In Zusammenarbeit mit der alltrotec GmbH wird nun die...   weiterlesen »

4 Jahre FORUM INDUSTRIE 4.0 - Ein erfolgreiches Netzwerkformat geht zu Ende

7 Fachvorträge, 20 Kunden, 2 Interessenten, 4 Partner und ein intensives kommunikatives Netzwerken zeichneten auch unser September-FORUM aus. Gerade die sehr positive Feedbackrunde im Spannungsfeld von erstmaligen Teilnehmern und...   weiterlesen »