Neues Konzept der CeBIT rentiert sich für alltrotec GmbH

17. März 2014

Für die CeBIT 2014 zieht die alltrotec GmbH eine positive Bilanz. Die IT-Messe, die in diesem Jahr ihren Fokus auf die Fachbesucher legte, war die ideale Plattform für intensive Gespräche mit Interessenten und Kunden. Insgesamt kamen 210.000 Besucher auf das Messegelände nach Hannover. 350 Unternehmen aus rund 70 Ländern präsentierten sich dort als Aussteller.

„Das Interesse der Besucher an Enterprise Resource Planning mit abas sowie an unseren Lösungen zu Projektmanagement und Fertigungsfeinplanung war 2014 wieder sehr hoch“, sagt alltrotec-Vertriebsleiterin Silvia Handrick. „Wir konnten mit vielen interessanten Unternehmen in Kontakt treten.“  Auch die anderen Partner am Stand der abas Software AG teilen diese Einschätzung. „Die Stimmung am Stand sowie auf der gesamten Messe war sehr positiv“, so Handrick.

Den ersten Eindruck der ERP-Lösung abas Business Suite können CeBIT-Besucher aus der Region Sachsen, Thüringen und Südbrandenburg weiter vertiefen: Am 27. März veranstaltet die alltrotec GmbH in Dresden einen Informationstag – ERP. Dort gibt es einen ausführlichen Überblick über die Möglichkeiten und Vorteile der abas Business Suite mit Projektmanagement und Fertigungsfeinplanung.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.foqusm.de

< Zurück
Alle anzeigen

Neuigkeiten

12 von 25.000 Läufern bei der Team Challenge 2019

Zum elften Mal fand am 29. Mai 2018 die REWE Team Challenge, Ostdeutschlands größter Firmenlauf, in Dresden statt. 25.000 Laufbegeisterte bahnten sich auf einer Strecke von fünf Kilometern ihren Weg durch die sächsische...   weiterlesen »

Wie im Krimi – „Cybercrime“ als Bedrohung ernst nehmen

In unseren FORUM-Veranstaltungen der letzten Jahre ist es uns immer wieder gelungen, die wichtigen und spannenden Themen der Digitalisierung für den Mittelstand zu adressieren. Oft wurde uns als Veranstaltungs-Feedback das bisher...   weiterlesen »