Wie effizient arbeitet abas ERP?

20. März 2017

Haben Sie sich für die Einführung eines ERP-Systems entschieden? Oder streben Sie einen Wechsel auf ein effizienteres System an? Wie wär’s mit abas ERP?

Wir nehmen Sie gern mit auf eine kleine Reise durch eine Softwaresystem-Welt voller Möglichkeiten.

Lernen Sie abas ERP bei unserem Infotag am 19. April 2017 in Dresden im alltrotec Kundencenter doch einfach mal unverbindlich kennen.

Seien Sie gespannt auf einen interessanten Anwenderbericht von Michael Kaufhold, Geschäftsführer der COMET-Pumpen Systemtechnik GmbH & Co. KG. Er erzählt Ihnen, warum die Wahl auf abas ERP fiel, wie die Einführung von statten ging und welchen Nutzen das Unternehmen dadurch gewonnen hat.

Sie dürfen auf folgende Themen gespannt sein:

14:00 - 14:15                 
Empfang und Begrüßung
14:15 - 14:30

Vernetzt im Forum INDUSTRIE 4.0
Der Weg zur I4.0 Lösungs-Plattform

14:30 - 15:15Sie brauchen? Wir haben.
Alles auf einen Blick: Live-Präsentation abas ERP
15:30 - 16:15Anwenderbericht über Auswahl, Einführung und Nutzen
COMET-Pumpen Systemtechnik GmbH & Co. KG / Geschäftsführer Michael Kaufhold
16:30 - 17:15Die Einführungsmethode GIM („Global Implementation Method“)
Gemeinsam durchstarten: Prozesse und Systeme im Griff
17:15 - 18:00Kreativer Gedankenaustausch

 

Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag und besprechen Sie Ihre Fragen und Wünsche mit uns.

zur Anmeldung

 

 

< Zurück
Alle anzeigen

Neuigkeiten

Ein weiterer Schritt der Kundenunterstützung für die „Digitale Fabrik“

Ein 2002 langfristig gedachtes Thema der alltrotec war und ist der Einsatz der Simulationstechnologie – unmittelbar für die zeitnahe Produktionsplanung und Steuerung im ERP-Umfeld. Heute ist diese Technologie der sehr...   weiterlesen »

Gesundheit ist das A & O

In Sachen Gesundheit sind sich alle einig: Sie ist sehr wichtig für unser tägliches Leben – egal, ob privat oder beruflich. Die alltrotec bietet ihren Mitarbeitern ein umfangreiches Spektrum in Sachen gesundes Arbeiten, hört die...   weiterlesen »