abas-ERP bewährt sich in der studentischen Ausbildung

Aus dem Studiengang Holz- und Holzwerkstofftechnik haben 30 TeilnehmerInnen ihre erste Online-Klausur auf Basis von abas ERP erfolgreich absolviert. In einem zeitlichen Limit von 60 Minuten hatten die Studierenden mehrere praktische Aufgaben zur Anlage von Stammdaten, Verkaufs- und Produktionsvorgängen sowie verschiedene Recherchen zu bearbeiten.

Die Fragestellungen wurden über das E-Learning-Portal OPAL der sächsischen Hochschulen bereitgestellt, an das auch die Staatliche Studienakademie Dresden angeschlossen ist.

Mit Durchführung dieser Prüfung ist die Einführung von abas ERP in den Studiengang Holz- und Holzwerkstofftechnik abgeschlossen und zukünftig fester Bestandteil der Ausbildung an der Berufsakademie in Dresden. Ergänzt wird dieses mittelständisch orientierte Seminar durch die Integration der simcron Simulationstechnologie zur Produktionssteuerung der Modellfabrik der BA Dresden.

Wir wünschen weiterhin allen Studenten und Studentinnen viel Erfolg und freuen uns auf eine weiterhin sehr erfolgreiche Kooperation in der studentischen Ausbildung.

Den Bericht über die Zusammenarbeit der BA Dresden mit der alltrotec GmbH lesen Sie hier:
Praktische Kompetenzen für Studierende durch Modellfabrik

Zum Bericht alltrotec-Geschäftsführer veröffentlicht Lehrbuch zu ERP-SystemenLehrbuch zu ERP-Systemen